Laufteam-Mädchen holen Österreichischen Meistertitel

Eine sensationelle Leistung lieferten die Laufteam-Mädchen bei den am 21.05.2016 in Klagenfurt stattfindenden Österreichischen Staffelmeisterschaften. Julia Edler, Mavie Marth und Caroline Bredlinger holten sich erstmals über 3x800m mit neuem Landesrekord (7:25,21) den Österreichischen U-16 Meistertitel vor dem SVS Schwechat (7:31,65).

Obwohl die drei von Uschi Bredlinger trainierten Läuferinnen im Vorfeld zum engsten Favoritenkreis gehörten, blieb das in zwei Läufen ausgetragene Rennen in der Leopold-Wagner-Arena bis zum Schluss spannend. Die drei konnten zwar ihren Lauf überlegen für sich entscheiden, liefen aber nicht unmittelbar gegen die späteren Zweitplatzierten des SVS-Schwechat, wodurch ein taktisches Rennen unmöglich war. Mit jeweils drei neuen persönlichen Bestleistungen über 800m legten die Laufteam-Mädchen schließlich eine Zeit vor, an die auch die Schlussläuferin der Schwechaterinnen nicht mehr herankam.

Aber auch die zweite Mannschaft des Laufteams sorgte im riesigen Starterfeld von 15 Staffeln für die zweite Sensation des Tages. Catherina Strohmeyer-Dangl, Conny Unegg und Anna Leser belegten, ebenfalls mit neuen persönlichen Bestzeiten, bei ihrem ersten Antreten bei Österreichischen Meisterschaften mit 7:41,97 Rang 5.

IMG 3788

Tolle Ergebnisse bei LM Wurf beim 2. WLV-Sommermeeting am 01.06.2016

Im Rahmen des 2. WLV-Sommermeetings fand die BLV-Landesmeisterschaft in der Disziplin Wurf statt. Dabei schafften es fast alle teilnehmenden burgenländischen Athleten auf das Stockerl bei den Gesamtwertungen. Eine absolute Topleistung erbrachte Adam Wiener vom ATS-Pinkafeld beim Speerwurf mit einer Weite von 57,62 m.

Landesmeisterschaft Hindernis 14.5.2016

Im Rahmen der ÖM Hindernislauf in der Südstadt wurde die burgenländische Landesmeisterschaft ausgetragen. Das Laufteam Burgenland Eisenstadt war mit 9 Startern mit dabei. Schnellste beim Bewerb 1.000m m Hindernis war Strohmayer-Dangl Catherina mit 3:45,86.

Landesmeisterschaften im Ultralauf am 7.5.2016 in Gols

Zum zweiten Mal in Folge durfte der BLV seine Ultralauf-LM in Gols austragen. Den 6h-Lauf nahmen 11 BLV-AthletInnen in Angriff. Am Golser Volksfestgelände hieß es, möglichst viele 1km-Runden bis zur Schlusssirene zu absolvieren. Dank der guten äußeren Verhältnisse (fast windstill, angenehme Temperaturen, am Ende mit 25 Grad etwas warm) wurden durchwegs starke Leistungen geboten. Neben den Siegern Gertraud Haller-Peck (1. LC Parndorf) bei den Damen - sie lief sechs Tage nach ihrem ÖM-Gold im Marathon 64,305 km (!) - und Florian Mörtl (Ultralaufteam LT Gols) mit 72,298 km seien die Leistungen der jungen AthletInnen des Veranstaltervereins besonders hervorgehoben. Alle Ergebnisse sind im Menüpunkt "Landesmeisterschaften" nachzulesen.

 CIMG7009

Seite 16 von 24

Zum Seitenanfang